Aktuelles

Fuhrparkmanagement Beratung und Weiterbildung, aus der Praxis für die Praxis

„Verwalte ich meine Flotte oder manage und steuere ich diese, in die herausfordernde Zukunft?”
Sicherlich eine Frage, welche sich zahlreiche Fuhrparkmanager sehr häufig stellen. Aufgrund der Halbwertszeit der eintretenden Neuerungen sowie der wachsenden Komplexität, entstehen hier zahlreiche, neue Anforderungen:

    1. Erwartungen an den Fuhrparkverantwortlichen, durch die zunehmende Elektromobilität und deren Auswirkungen auf die Car Policy.
    2. Zunehmende Digitalisierung der Geschäftsprozesse.
    3. Konsolidierungen und permanente Veränderungen im Markt der Dienstleister.
    4. Internationalisierung des Flottenmanagements pro und contra.
    5. Flottenmanagement und Mobilität, lediglich eine Ergänzung oder mehr?
    6. Auswirkungen der Corona Krise, kurz- mittel und langfristig?

Insbesondere der letzte Punkt kann vermutlich nicht vollumfänglich berücksichtigt werden und ist in weiten Teilen sicherlich ein Blick in die Glaskugel, doch ein altes Sprichwort sagt: „Das Glück bevorzugt denjenigen, der vorbereitet ist“.

Gewiss wird es in der Zukunft, ein neues Zusammenspiel aller Prozessbeteiligten, intern sowie extern, im Bereich Fuhrpark geben. Das Zusammenspiel aufgrund divergierenden Erwartungshaltungen, z.B. Unternehmen fordert zusätzliche Savings und der Dienstleister benötigt höhere Margen, wird zahlreiche knisternde Dialoge hervorrufen.

Vertrauen Sie hierbei auf Ihre berufliche Erfahrung und selbstverständlich auf den gesunden Menschenverstand, doch ziehen Sie bitte ebenfalls in Erwägung, dass externe Unterstützung sowie Beratung eine lohnende Ergänzung sind.

Ihr Team von CARextern ist seit vielen Jahren im Einsatz bei gewerblichen Kunden, Autohäusern, sowie Herstellern / Importeuren und führt zusätzlich Schulungen sowie Coachingmaßnahmen durch. Wir legen hierbei unseren Fokus auf ein Höchstmaß an Praxisbezug, welcher sich durch die tägliche Arbeit an der Basis, ständig erneuert und steigert.
Treten Sie mit uns in den Dialog, wir freuen uns auf jegliche Form des Austausch.